Netzferner Strom für eine Funkbasisstation

Strom für eine Funkbasisstation in den italienischen Alpen

EFOY Partner: CALZAVARA SpA

Brennstoffzelle: EFOY Pro 12000 Duo, Lösung: EFOY Pro in wasserfestem Container

Strom Fuer Funkbasisstation 2Strom Fuer Funkbasisstation 5Strom Fuer Funkbasisstation 3Strom Fuer Funkbasisstation 1Strom Fuer Funkbasisstation 4

Um was für eine Anwendung handelt es sich?

Wir haben eine Funkstation errichtet, um zwei Täler in Norditalien zu verbinden. Aufgrund der abgelegenen Lage des Standorts (1.800 Meter über dem Meeresspiegel) wird die Station nur mit Solarenergie versorgt. Eine EFOY Pro 12000 Duo dient als Back-Up Energieversorgung. Das System muss immer mit Strom versorgt werden und soll ohne hohen Wartungsaufwand betrieben werden.

Welche Energieprobleme oder welche Herausforderungen galt es zu lösen?

Die größte Herausforderung ist es die Funkstation kontinuierlich mit Strom zu versorgen. Da unsere Hauptenergiequelle Solar ist, ist es unerlässlich eine Back-Up Energielösung zu haben. Die Möglichkeiten sind im Besonderen bei schlechtem Wetter und im Winter sehr begrenzt. In der Vergangenheit kamen Dieselaggregate zum Einsatz. Aufgrund der niedrigen Temperaturen während der Wintermonate und der hohen Lärmbelästigung haben wir nach einer Alternative gesucht und sind bei EFOY fündig geworden. Durch den leisen Betrieb der Brennstoffzelle wird die Tierwelt nicht mehr gestört und selbst bei tiefen Temperaturen funktioniert das Gerät einwandfrei.

Warum haben Sie sich für die EFOY Pro entschieden?

Hauptsächlich wegen dem integrierten Frostschutzmodus und der Möglichkeit bis zu 124 kWh Energie auf Vorrat zu speichern.

Wie haben Sie die EFOY Pro in Ihre Installation integriert und wie viele EFOYs setzen Sie ein?

Die Brennstoffzelle wird mit einer netzfernen Solarzelle (7,68 kWp) kombiniert, die einen 1,250 Ah, 48 Vdc Batteriesatz lädt. Das ganze Zubehör ist in einem Container bei der Funkbasisstation gelagert.

Die Lösung:
EFOY Pro 12000 Duo

Die EFOY Pro 12000 Duo bietet 100% zuverlässige netzferne Energie bis 500 W.

mehr zu EFOY Brennstoffzellen

“Maximale Sicherheit”

Der größte Vorteil ist die maximale Sicherheit und die Tatsache, dass aufwendige und permanente Befüllungen mit Diesel wegfallen. Denn vor allem im Winter kann es sehr teuer werden, wenn es viel geschneit hat und ein Helikopter benötigt wird, um an die Anlage zu gelangen.

Andrea Comuzzi, CALZAVARA SpA

Wie viele EFOYs setzen Sie ein, bzw. kombinieren Sie auch andere Energiequellen?

Wir haben eine EFOY Pro 12000 Duo eingesetzt. Dank der zwei Duo CartSwitchs können vier M28 Tankpatronen angeschlossen werden. Dieses System ermöglicht uns nun eine Autarkie von bis zu 10 Tagen.

Welche Vorteile haben Sie durch die EFOY Pro in Ihrer Anwendung?

Es ist schwierig Zahlen zu nennen, aber der größte Vorteil ist die maximale Sicherheit und die Tatsache, dass aufwendige und permanente Befüllungen mit Diesel wegfallen. Denn vor allem im Winter kann es sehr teuer werden, wenn es viel geschneit hat und ein Helikopter benötigt wird, um an die Anlage zu gelangen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weiterlesen

Zustimmen